Gemeinschaftsraum im Altenpflegeheim „Hertha von Zedlitz“

Hallo Leute, ich heiße David, und ich gehe in die Theodor-Fontane-Oberschule in Ketzin. Ich bin 14 Jahre alt.

Ich erzähle euch mal eine kurze Zusammenfassung vom Projekt Praxis-Trio des BÜRO BLAU. In diesem Projekt geht es um Berufsorientierung und Interviews, damit man erfährt, was in einem Betrieb so los ist. Zu meinem Team gehören Tobias, Christopher und ich. Wir nennen uns die Coca Cola’s, und wir waren in drei Betrieben unterwegs. Wir haben in allen drei Betrieben viel über die Berufe und die Betriebe gelernt. Diese Berufe gliedern sich in drei Bereichen: Handwerk, soziale Dienste und Büro. Wir waren auch im Altenpflegeheim „Hertha von Zedlitz“ und haben uns über den Beruf Altenpfleger/in informiert. Darüber werde ich jetzt berichten.

Arbeitsgerät

Hey Leute,

mein Name ist Steven, ich gehe in die Theodor Fontane Oberschule Ketzin. Meine Gruppe und ich waren im Auftrag vom Projekt Praxis-Trio in der Friedrich-Ebert-Str. in Potsdam unterwegs, um in der Buchbinderei Sigrid Kirsch-Kunze ein Interview zu führen.

Guten Tag,

mein Name ist Tim. Ich bin von der Oberschule Ketzin. Im Projekt Praxis-Trio hatten wir den Auftrag, in Potsdam in verschiedenen Betrieben zu recherchieren, wie zum Beispiel in einer Tischlerei und in der Sozialstation. Dann waren wir auch noch bei der Piepenbrock Dienstleistungen GmbH & Co. KG. Das Team bestand aus Maik, Dustin und mir. Unser Team hieß die Helden der Sonne. Die Verteilung der Aufgaben war so, dass Dustin das Interview machte, Maik das Interview protokollierte, und ich die Fotos machte.

Bildquelle: birgitH / pixelio.de

Piepenbrock ist ein Dienstleistungsunternehmen, das sich um die Verwaltung und das Management von Immobilien, um die Reinigung und Instandhaltung von Gebäuden und Außenflächen (z.B. Grünanlagen) kümmert. Und wenn man mal Sicherheitspersonal braucht,  also zum Beispiel auf dem Flughafen oder in einem Gebäude der Regierung, dann kann man sich auch an Piepenbrock wenden. Die Firma existiert schon seit 1913.

Die Fitness 1st GmbH Germany in Potsdam

Hallo ihr Lieben!

Ich bin Lisa-Maria, bin 16 Jahre alt und komme aus Neu-Falkenrehde. Geboren bin ich in Potsdam und gehe auf die Oberschule Theodor Fontane in Ketzin. Unser Team nennt sich Couch Potatoes, und wir sind zu dritt – Sebastian, Lisa Marie und ich, Lisa-Maria. Wir haben ein Projekt, das nennt sich Praxis Trio und ist vom BÜRO BLAU. Am Mittwoch, dem 28.09.2011, hatten wir eine Beruferallye in Potsdam. Wir hatten drei Betriebe: 1. die Brandenburgische Automobil GmbH, 2. das Kursana Domizil Potsdam und 3. die Fitness 1st Germany GmbH. Alle drei Betriebe waren sehr interessant!

Sehtest

Hallo Leute, ich heiße Tobias und ich gehe in die Theodor-Fontane-Oberschule Ketzin. Ich bin momentan 14 Jahre alt. David, Christopher und ich sind Die Coca Cola’s, auch bekannt als Coca Cola Brüder.

Ich erkläre euch kurz das Projekt Praxis-Trio vom BÜRO BLAU. In diesen Projekt geht es um Berufsorientierung, weil, wenn uns der Beruf nicht gefällt, will man ihn ja auch nicht machen.

30.10.2011

Variomedia AG

Top Level Domains

Hey Leute, ich bin Nico, 14 Jahre alt und gehe in die Theodor Fontane Oberschule Ketzin.

Im Rahmen des Projektes Praxis-Trio haben wir in bestimmten Betrieben in der Stadt Potsdam mit den Angestellten oder Geschäftsführern Interviews geführt. Wir waren unter anderem in dem Betrieb Variomedia AG. Mit einem der beiden Firmengründer, Herr Marten Lehmann, haben wird das Interview geführt. Variomedia ist eine IT-Firma, die nur über das Internet ihre Produkte verkauft.

Information

Hallo liebe Leute,

erst einmal stelle ich mich vor: Ich bin Maiki und 14 Jahre alt. Ich komme von der Ketziner Oberschule. Heute will ich euch mal von meinem gestrigen Tag in Potsdam erzählen, wo wir unsere Praxis-Rallye durchgeführt haben. Es ging darum, in drei Betriebe zu gehen und ein Interview zu machen. Bei unserem zweiten Termin in Potsdam waren wir bei einer Sozialstation.Timi sollte das Protokoll schreiben, Dustin hat Fotos gemacht, und ich sollte das Interview durchführen.

26.10.2011

Tischlerei Schimkat

In der Tischlerei 1

Hallo liebe Leser und Leserinnen,

hier geht es um ein Projekt, das sich in Potsdam abgespielt hat. Wir waren in 3 Betrieben, um Interviews durchzuführen.

In meinem Team waren Maik (14 Jahre alt), Tim (14 Jahre alt) und ich (auch 14 Jahre alt).

Wir sind um 7:49 Uhr mit dem Bus von Ketzin nach Potsdam Hauptbahnhof gefahren und haben unsere Interviewsachen abgeholt, und um 8:40 Uhr sind wir gestartet. Dann ging die Rallye durch Potsdam los. Als erstes waren wir bei der Tischlerei Schimkat. Das hat mir auch am besten gefallen. Über diese Tischlerei werde ich jetzt berichten und euch ein bisschen darüber erzählen!

Praxis Krumrey

Hi Leute, ich bin Celine und 14 Jahre alt. Ich berichte euch jetzt über die Physiotherapie Praxis Krumrey. Das ist ein Betrieb, in dem wir waren, weil wir eine Betriebe-Rallye in Potsdam gemacht haben.

Dabei hat Anne Notitzen gemacht, Raffael Fotos und ich habe interviewt. Wir sind um 11 Uhr reingeganngen in die Praxis Krumrey und wurden freundlich begrüßt. Dann hat Frau Krumrey mit uns einen Rundgang durch die Praxis gemacht. Es war sehr interessant, was wir dort gesehen und gelernt haben. Frau Krumrey hat uns freundlich die Fragen beantwortet und wir haben viel mehr Spannendes erfahren als nötig. Die Praxis wurde 2005 gegründet, die Inhaberen ist Christina Krumrey. Die Praxis ist einzigartig, weil es keine weiteren Filialen gibt. Die Praxis hat 5 Mitarbeiter.

26.10.2011

Hotel am Jägertor

Hotel am Jägertor

Mein Name ist Anne. Ich bin 14 Jahre alt und gehe in die 9. Klasse.

 

Meine Teammitglieder, Raffael, Celine und ich haben die Aufgabe bekommen, verschiedene Betriebe zu interviewen, unter anderem auch das Hotel am Jägertor. Wir haben uns in drei Bereiche aufgeteilt, Raffael hat sich Notizen gemacht, während ich das Interview durchgeführt habe. Das mit den Fotos hat Celine übernommen.

Kategorien